+++ NEWS +++

Showdown in der 1. Liga Ost

Die Erzgebirgs Speedys aus Marienberg entführen mit einem 5:1 gegen die Speedfighters und einen 4:2 gegen die Speedbats alle 6 Punkte aus der sächsischen Landeshauptstadt. Damit kommt es am kommenden Sonntag zum absoluten Shohdown in der 1. Liga Ost. Die Erzgebirgs Speedys aus Marienberg können noch aus eigener Kraft um die Meisterschaft spielen müssen aber alle drei Begegnungen gegen die auf den Plätzen eins und zwei liegenden beiden Bautzener Teams und gegen die Neissespeeder aus Görlitz gewinnen. Für Spannung ist also auf jeden Fall gesorgt. Die Spiele beginnen am Sonntag den 25.11. ab 9Uhr in der Bautzener Schützenplatzhalle, Zuschauer dafür sind sehr gern gesehen für das leibliche Wohl sorgt wie immer das Sportcasino.

Begegnungen

Neissespeeder vs. Erzgebirgs Speedys

Red Devils II vs. Erzgebirgs Speedys

Red Devils I vs. Erzgebirgs Speedys

Erstes mal Podestplatz bei den Marienberg Open 2012

Wir gratulieren herzlich Martin für seinen 3. Platz in der Herren Einzel Kategorie und ebenfalls 3. Platz in der Kategorie Doppel.

3Platz

1. Platz Christian Matthes m (RedDevils Bautzen) 2. Christian Richter li (Erzgebirgsspeedys Marienberg) ebenfalls 3. Hans Kuntsche re (RedDevils Bautzen)

3Doppel

Hier mit Andrea Horn von den SpeedBats Dresden

Action

Lisa und Max in Doppel-Action!

TERMINUPDATE

Die Ausschreibung für die Mannschaftsmeisterschaft in Bautzen ist online. Zu finden unter www.reddevils-bautzen.de

20.10.2012: Marienberger Speedminton(R) Open

Ergebnisse Deutsche Speedminton(R) Meisterschaft 2012 Heidelberg

Die Ergebnisse der Meisterschaft findet Ihr unter www.dsbv.net unter Aktuelles.

!!!DIE NÄCHSTEN TERMINE!!!

22.07.2012: Spieltag der 1.Liga Ost gegen ErzgebirgsSpeedys Marienberg

18.-19.08.2012: Deutsche Meisterschaften in Heidelberg

01.-02.09.2012: Berlin Open

06.-07.10.2012: Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Deutsche Speedminton Doppel-Meisterschaften im Speed-Badminton Dresden 2012

Am 7./8.Juli fanden in Dresden die deutschen Doppel- Meisterschaften im Speed Badminton auf dem Gelände unserer Freunde, den SpeedBats statt. Ein spannendes Wochenende, voller Speed-Badminton ist vorbei.

Unsere Teilnehmer schlugen sich tapfer und konnten in teilweise Vereinsübergreifenden Konstellationen den ein oder anderen Sieg feiern. So schlugen sich Maxim v. Gagern und Eric Hähnel tapfer in der Gruppenphase und holten u.a. einen Satz gegen die späteren Turniersieger im Herrendoppel Matthes/Jüptner aus Bautzen. Diese beiden waren es auch die Martin Hakelberg, der in Hagen Stange aus Bautzen seinen Teampartner fand, in einem spannenden Viertelfinale aus dem Turnier warfen.

Die Gewinner:

Damen: Jenny Greune und Stephanie Weiß (beide Elbspeeders Hamburg)

Mixed: Daniel Gossen (Gekkos Berlin) und Jenny Greune (Elbspeeders Hamburg)

Junioren: Laura Nickel und Felix Kalauch (beide RedDevils Bautzen)

Wir bedanken uns bei den SpeedBats Dresden und den Sportlern der SG DVB e.V. für ein schönes Turnier und die sehr gute Organisation!

Weitere Informationen findet ihr im folgenden Zeitungsausschnitt der Sz vom 10.07.2012 Zeitung

SiegerDDM

Die Platzierten mit Ihren Pokalen, Medaillien und Wimpeln.

2. Lausitzer Mitternachtscup

In der Nacht vom 04.02. zum 05.02. findet der 2. Lausitzer Mitternachtscup in Bautzen statt. Unter folgendem Link findet ihre alle weiteren Informationen und den Weg zu Anmeldung.

2. LAUSITZER-MITTERNACHTSCUP

Neue Trainingszeit

Ab sofort können wir eine zweite Trainingszeit anbieten. Jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr steht uns die Sporthalle der 49. Grundschule auf der Bernhardstraße 80 (01187 Dresden) zur Verfügung.

Wer zu einem Probetraining vorbei kommen möchte, kann dies sehr gern tun!

Abteilungsgründung

Seit März 2011 haben wir unsere Heimat beim USV TU Dresden e.V. und wurden zunächst in die Abteilung Tennis eingegliedert. Damals waren wir 4 Enthusiasten und mittlerweile können wir 12 angemeldete Mitglieder bei den Trainingseinheiten begrüßen. Aufgrund dieser kontinuierlichen Mitgliederentwicklung kam es am 12.12.2011 auf der Präsidiumssitzung des USV TU Dresden e.V. zu dem Beschluss, dass per 01.01.2012 die Abteilung Speed-Badminton neu gegründet wird.

Für das entgegen gebrachte Vertrauen des Vereins möchten wir uns recht herzlich bedanken und hoffen, dass wir auch in Zukunft den begonnenen positiven Weg weitergehen können!

Deutsche Meisterschaft 2011

Das war Sie, die Deutsche Meisterschaft im Speed-Badminton 2011 in Hennef. Zu allererst ein großes Lob an die Veranstalter des Kölner Speed-Badminton Vereins, der (Kölner Bucht) Speedkrebse und den Hennen vom SSV Happerschoß ? für die gute Organisation, den reibungslosen Ablauf und das ganze Rundherum.

Zum Turnier:

Mit guter Motivation, ausgewogenem Frühstück und körperlicher Fitness gingen wir an den Start. Spannende Spiele waren in der Gruppenphase zu sehen. Letztendlich konnten sich Martin und Marcus den 2. Platz in der Gruppe sichern und zogen damit in die 1. Runde ein (16tel Finale). Hier unterlag Martin jedoch einem starkem Christoph Kuwert-Behrenz (Wobspeeders, nat. Rangl. 18) mit 0:2 und auch Marcus kam gegen Edward Tunkl (Speedknights Heidelberg, nat. Rangl. 10), trotz aller Anstrengungen über ein 0:2 nicht hinaus. Somit konnten Sie sich den Einzug ins Achtelfinale nicht sichern. Letztendlich nahmen wir die Erfahrung mit und konnten nun die sehenswerten Spiele der K.O.-Runde genießen.

Insgesamt waren wieder sehr viele Sachsen in Köln vertreten und v.a. der sensationelle Halbfinaleinzug von der Fledermaus Verena aus Dresden freute unsere immer weiter wachsende sächsische Speedmintongemeinde!

Deutscher Meister bei den Herren wurde Daniel Gossen (Gekkos Berlin, nat. Rangl. 1), in der Kategorie Ü40 Herren Uli Burkhardt (Gekkos Berlin, nat. Rangl. 2). Bei den Damen Jennifer Greune (Elbspeeders Hamburg), in der Klasse U18 Hans Kuntsche (Red Devils Bautzen, nat.Rangl. 1) sowie in der U14 Kategorie Niklas Feierabend (Buxtehuder Rabbits).

Wir gratulieren allen recht herzlich und freuen uns auf das nächste Wiedersehen!

Polish Open 2011

Nun ist der erste Auftritt der Speedfighters Dresden auf einem internationalen Turnier, den Polish Speedminton Open auch Geschichte. Unabhängig vom Erfolg konnten wir wertvolle Erfahrung in Hinsicht auf die bevorstehende Deutsche Meisterschaft in Hennef (Link) sammeln. In einem ohnehin sehr starken Starterfeld, musste sich Martin Hakelberg in der Gruppenphase, nach einem 2:1 Kampfsieg gegen den Polen Rafal Palinski (Platz 53 int. Rangliste), einem gut aufgelegtem Sönke Kaatz (Elbspeeders Hamburg, Platz 6 deutsche Rangliste) in einem 0:2 geschlagen geben und konnte sich somit den Einzug ins Achtelfinale nicht sichern.

Robert Mohorn tat sich, nach einem voran gegangenem 2:0 Sieg gegen Martin Szymanski (GER), gegen Maruisz Sawicki (POL) sehr schwer und verlor das 2. Quali-Spiel mit 1:2. Durch das fernbleiben einiger gesetzter Spieler und ein bisschen Glück wurde er jedoch als bester Gruppenzweiter (nach gespielten Punkten) gesetzt und rutschte somit ins Achtelfinale. Dort traf er auf den letztlich Drittplazierten Markus Hellauer(AUT) und unterlag diesem in zwei Sätzen (11:16,05:16).

In der Open Division Men siegte Mocaer Berenger (FRA) in einem spannenden Match gegen Daniel Gossen (GER) mit 2:0. Ebenfalls gratulieren wir dem Gewinner der Men 50+ Kategorie, Klaus-Dieter Thomas von den Neissespeedern aus Görlitz.

Sachsenliga startet mit Rückrunde

Am 14.09. fand für die SpeedFighters Dresden das erste Rückrundenspiel in der Sachsenliga statt. Zu Gast in Radeberg waren die Sportsfreunde der Mannschaft Bautzen III. Die Einzellspiele gingen fast alle über drei Sätze, was eine Leistungssteigerung gegenüber der Hinrunde bedeutet – trotz hart umkämpften Punkten stand die Bilanz nach den Einzeln DDI 1 : 3 BZ III. In den Doppeln konnten die Bautzner, um Hagen Stange, ihre Erfahrung ausspielen und gewannen somit letztlich das gesamte Punktspiel mit 5:1. Wir fühlen uns dennoch riesig motiviert, denn das regelmäßige Training hat sich schon bemerkbar gemacht. Grüße noch einmal nach Bautzen…

Info´s zur Sachsenliga findet ihr hier

Polish Open 2011 am 22. Oktober

Ja, wir spielen bald auch international…

Für das Turnier in Poznan (Polen) haben wir aktuell zwei Teilnehmer angemeldet. Wer sich zu uns gesellen möchte ist herzlich willkommen!

Mehr Informationen findet ihr hier

Rangliste der Dresdener Stadtliga online

Die am 4.9.11 ausgespielten Platzierungen sind nun endlich online. In einem packendem Finale schrammte Martin nur knapp am Turniergewinn vorbei. Wer sich also innerhalb dieser „Stadtrangliste“ mit anderen Spielern, auch vereinsübergreifend, messen möchte, kann dies nun tun.

Ein herzliches Dankeschön geht an die SpeedBats für die tolle Location und die gute Verpflegung und an den Wettergott der für bestes Speedminton-Wetter sorgte!

Teilnehmer

Die geschafften, aber glücklichen Teilnehmer von den SpeedBats und uns.

Unsere Trikots sind da!!!

Wir danken rechtherzlich der Firma Punkt Um für die großzügige Unterstützung und werden nun unsere Leistungen hochschrauben damit nicht nur unsere Trikots einen super Eindruck machen.

Team

Wir (André, Martin, Max und Carleen) in unseren neuen Trikots.

4. Speedminton®-Sachsenmeisterschaft 2011

Die von uns durchgeführte Sachsenmeisterschaft war ein toller Erfolg! Ergebnisse und einen Bericht findet ihr auf den entsprechenden Seiten!

Sieger

Die Platzierten von allen 7 Spielklassen.